Auf du junger Wandersmann

PDF Noten

Auf du junger Wandersmann- 2stimmig-A-Dur>>>

Auf du junger Wandersmann- 2stimmig-Bb-Dur>>>

Auf du junger Wandersmann- 2stimmig-C-Dur>>>

Auf du junger Wandersmann- 2stimmig-D-Dur>>>

Auf du junger Wandersmann- 2stimmig-Eb-Dur>>>

Auf du junger Wandersmann- 2stimmig-F-Dur>>>

Auf du junger Wandersmann- 2stimmig-G-Dur>>>

Griffschrift- Auf du junger Wandersmann>>>

Noten Auf du junger Wandersmann

1 Auf, du junger Wandersmann,

jetzo kommt die Zeit heran,

die Wanderzeit die gibt uns Freud.

Woll'n uns auf die Fahrt begeben,

das ist unser schönstes Leben,

große Wasser, Berg und Tal,

anzuschauen √ľberall.


2 An dem schönen Donaufluß

findet man ja seine Lust

und seine Freud auf gr√ľner Heid.

Wo die Vöglein lieblich singen

und die Hirschlein fröhlich springen

dann kommt man vor eine Stadt,

wo man gute Arbeit hat.


3 Mancher hinterm Ofen sitzt

und gar fein die Ohren spitzt

kein Stund vors Haus ist kommen naus;

Den soll man als Gsall erkennen oder

gar ein' Meister nennen

der noch nirgends ist gewest

nur gesessen in seim Nest?


4 Mancher hat auf seiner Reis'

ausgestanden M√ľh' und Schwei√ü

und Not und Pein, das muß so sein.

Trägt's Felleisen auf dem Rucken

tr√§gt es √ľber tausend Brucken,

bis er kommt nach Innsbruck ein,

wo man trinkt Tiroler Wein.


5 Morgens wenn der Tag angeht

und die Sonn' am Himmel steht

so herrlich rot wie Milch und Blut:

Auf, ihr Br√ľder, la√üt uns reisen,

unserm Herrgott Dank erweisen

f√ľr die fr√∂hlich' Wanderzeit

hier und in die Ewigkeit !