Es war einmal ein Holzknecht

Noten E war einmal ein Holzknecht so stolz - A-Dur

Noten E war einmal ein Holzknecht so stolz - Bb-Dur

Noten E war einmal ein Holzknecht so stolz - C-Dur

Noten E war einmal ein Holzknecht so stolz - D-Dur

Noten E war einmal ein Holzknecht so stolz - Eb-Dur

Noten E war einmal ein Holzknecht so stolz - F-Dur

Noten E war einmal ein Holzknecht so stolz - G-Dur


Noten Es war einmal ein Holzknecht

Es war einmal ein Holzknecht so stolz, - grch, grch,

es war einmal ein Holzknecht so stolz, stolz, stolz,

ja, der geht mit seinem Hackl raus ins Holz, Holz, Holz,

ja, der geht mit seinem Hackl raus ins Holz.



2.Er steigt sodann den Goaßberg hinan, - grch, grch,

er steigt sodann den Goaßberg hinan, nan, nan

und er klopft bei der Sennerin-T√ľr an, an, an

und er klopft bei der Sennerin-T√ľr an.



3.Die Sennerin, de nimmt 'n bei der Hand, - grch, grch,

die Sennerin, de nimmt 'n bei der Hand, Hand, Hand,

druckt 'n zure an de Saustallwand, Wand, Wand,

druckt 'n zure an de Saustallwand.



4.Die Zwoa, de ham si eng z'sammer-

gschmuggt, - grch, grch,

die Zwoa, de ham si eng z'sammer-

gschmuggt, gschmuggt, gschmuggt,

und ham dabei den Saubärn dadruckt, druckt, druckt

und ham dabei den Saubärn dadruckt.



5.Als der Bauer auf de Alm kam und sah, - grch, grch,

als der Bauer auf de Alm kam und sah, sah, sah,

was dem armen Saubärn dort geschah, schah, schah,

was dem armen Saubärn dort geschah.



6.Da ham sie sich a Luag z'sammadicht, - grch, grch,

da ham sie sich a Luag z'sammadicht, dicht, dicht,

daß der Saubär leider gtorb'n is an der Gicht, Gicht, Gicht,

daß der Saubär leider gtorb'n is an der Gicht.



7.Drauf ham sie ihn zum K√ľrschner gebracht, - grch, grch,

drauf ham sie ihn zum K√ľrschner gebracht, bracht, bracht

und der hot ihr an Unterrock draus gmacht, gmacht, gmacht

und der hot ihr an Unterrock draus gmacht.



8.Sie sagt, sie hat 'n 's Erstemal o, - grch, grch,

sie sagt, sie hat 'n 's Erstemal o, o, o

und dabei ham si 's scho hundertmal drauf do, do, do

und dabei ham si 's scho hundertmal drauf do.



9.Der Saub√§r, der is gstorb'n ohne S√ľnd, - grch, grch,

der Saub√§r, der is gstorb'n ohne S√ľnd, S√ľnd, S√ľnd

und die Sennerin, de kriagt jetzt a Kind, Kind, Kind

und die Sennerin, de kriagt jetzt a Kind.



10.Drum nimm vor freier Liebe dich in Acht, - grch, grch,

drum nimm vor freier Liebe dich in Acht, Acht,Acht,

denn sonst wirst du wia de Wuidsau umgebracht, bracht, bracht,

denn sonst wirst du wia de Wuidsau umgebracht.