Lass mich deine Leiden singen

PDF Noten - Lass mich deine Leiden singen - D-Dur>>>

PDF Noten - Lass mich deine Leiden singen - Eb-Dur>>>

PDF Noten - Lass mich deine Leiden singen - F-Dur>>>

PDF Noten - Lass mich deine Leiden singen - G-Dur>>>

PDF Noten - Lass mich deine Leiden singen - BassschlĂŒssel D-Dur>>>

PDF Noten - Lass mich deine Leiden singen - BassschlĂŒssel Eb-Dur>>>

PDF Noten - Lass mich deine Leiden singen - BassschlĂŒssel F-Dur>>>

Noten - Lass mich deine Leiden

1.Lass mich deine Leiden singen,

Dank und Mitleid darzubringen

dir, unschuldig Gotteslamm,

das von mir die SĂŒnden nahm.

 

PrÀge, Herr, in unsre Herzen

all dein Leid und deine Schmerzen.

Lass uns deines Todes Pein

Trost in unsrem Tode sein.

 

2.„Was du willst, das soll geschehen!“

hör ich dich zum Vater flehen,

als die Todesangst begann

und dein Blut zur Erde rann.

PrÀge, Herr, ..

 

3.Ohne jede Schuld erfunden,

wirst du an den Pfahl gebunden,

wo man dich mit Geißeln schlĂ€gt,

dich, der unsre SĂŒnde trĂ€gt.

PrÀge, Herr, ..

 

4.Unter lautem Spott und Hohne

wirst du mit der Dornenkrone

von den Schergen nun gekrönt

und als König frech verhöhnt.

PrÀge, Herr, ..

 

5.TodesmĂŒd, gebeugt, zerschlagen,

musst dein Kreuz du selber tragen,

tragen ohne Ruh und Rast

unsrer SĂŒnden schwere Last.

PrÀge, Herr, ..

 

6.Von den Wunden ganz entkrÀftet

wirst du an das Kreuz geheftet.

Sehet, wie der Gottmensch

stirbt und im Tod uns Heil erwirbt.

PrÀge, Herr, ..

 

7.Heiland, meine Missetaten

haben dich verkauft, verraten,

dich gegeißelt und gekrönt,

an dem Kreuze dich verhöhnt.

Ach, es reut mich von Herzen,

lass, mein Heiland, deine Schmerzen,

deine Mittlertodes Pein

nicht an mir verloren sein.