Deutsche Messe - D872

3. - Zum Evangelium

Franz Schubert

Orgelnoten - 3- Zum Evangelium- Eb-Dur>>>

Orgelnoten - 3- Zum Evangelium- F-Dur>>>

Orgelnoten - 3- Zum Evangelium- G-Dur>>>

Orgelnoten - 3- Zum Evangelium- Ab-Dur>>>



Orgelnoten, Deutsche MEsse, Zum Evangelium, G-Dur

1. Noch lag die Schöpfung formlos da, nach heiligem Bericht:

Da sprach der Herr: Es werde Licht! Er sprach's und es ward Licht.

Und Leben regt und reget sich, und Ordnung tritt hervor.

Und ĂŒberall, all ĂŒberall, tönt Preis und Dank empor.

 

2. Der Mensch auch lag in Geistesnacht, erstarrt von dunklem Wahn;

Der Heiland kam, und es war Licht! Und heller Tag bricht an.

Und seiner Lehre heil'ger Strahl weckt Leben nah und fern;

alle Herzen pochen Dank u. preisen Gott den Herrn u. preisen Gott den Herrn.

 

3. Doch warnend spricht der heil'ge Mund: Nicht frommt der Glaub' allein,

nur die ErfĂŒllung eurer Pflicht kann Leben ihm verleih'n

Drum gib ein glĂ€ubiges GemĂŒt! Und gib uns auch o Gott,

liebend Herz, das fromm und treu stets folget dem Gebot, stets folget dem Gebot!

 

4. Verleih' uns Kraft und Mut, dass wir nicht nur die Wege seh'n,

die der Erlöser ging, dass wir auch strebend nachzugeh'n.

Lass' so Dein Evangelium uns Himmelsbotschaft sein,

fĂŒhr' uns Herr durch Deine Huld ins' Reich der Wonnen ein, ins Reich der Wonnen

ein.